HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Letztes Spiel

Rostock Piranhas
1
Herner EV
4

Nächstes Spiel

Herner EV
Hannover Scorpions

Noch an zwei Wochenenden hat der Herner EV Zeit sich auf die Meisterschaftssaison 2019/20 einzuspielen. Nach drei Spielen gegen DEL2-Teams und vier Duellen mit Oberligisten folgen nun zwei Vorbereitungsspiele gegen einen Teilnehmer der Regionalliga West. So geht es im Doppelpack gegen den EHC „DIE BÄREN“ aus Neuwied, zuerst am Freitagabend ab 20 Uhr am Gysenberg in der Hannibal-Arena, dann zwei Tage später am Sonntag ab 19 Uhr im IceHouse Neuwied. Die Bären sind seit dieser Saison Kooperationspartner des HEV und so haben mit Torhüter Janek Prillwitz sowie den Stürmern Noah Bruns, Luca Schöpf und Jakub Bitomsky gleich vier Akteure eine Förderlizenz für Neuwied. Im Gegenzug wurde der Bären Stürmer Maximilian Herz mit einer Förderlizenz für die Grün-Weiß-Roten ausgestattet.

Weiterlesen ...

Die Mannschaft auf dem Eis ist bei Fans und Zuschauern bekannt. Aber wer sind die Personen im Hintergrund?
Viele helfende Hände sind notwendig um einen Spieltag beim Herner EV durchzuführen und zu gestalten, ohne die ehrenamtliche Unterstützung wäre dies so nicht möglich.
Aus diesem Grund möchten wir über die Saison hinweg immer wieder Teams vorstellen, die regelmäßig vor Ort sind und häufig im Hintergrund die Fäden ziehen.

Zeitnahme & Strafbank – Teams hinter der Mannschaft #1

Weiterlesen ...

Vor einer Woche standen sich beide Teams bereits in der Hannibal-Arena gegenüber. Damals gewann Herne mit 6:1 gegen die Füchse. Diesmal war man erneut kurz vor einem Erfolg, konnte aber eine knappe 2:1 Führung im letzten Drittel nicht über die Zeit bringen. Im Penaltyschießen waren dann die Gastgeben Füchse vor 800 Zuschauern in der Jomizu-Arena das etwas glücklichere Team.

Weiterlesen ...

Der Herner EV hat das Vorbereitungs-Heimspiel gegen die Selber Wölfe mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) für sich entschieden. "Beide Mannschaften haben nicht besonders viel Wert auf die Defensive gelegt. Es ging hin und her", bilanzierte HEV-Coach Danny Albrecht nach der Partie. 

Weiterlesen ...

Nach den beiden Turnier-Wochenenden zum Auftakt der Vorbereitungszeit geht es nun beim Herner EV im ‚normalen‘ Freitag-Sonntag-Rhythmus weiter. So gastieren am Freitagabend ab 20 Uhr die Selber Wölfe aus der Oberliga Süd in der Hannibal-Arena, am Sonntag fahren die Gysenberger dann nach Duisburg in die Wedau. Dort treffen die Grün-Weiß-Roten ab 18:30 Uhr in der Jomizu-Arena (so heißt die Eissporthalle Duisburg ab dieser Saison) auf die Füchse. Zwei weitere interessante Oberliga-Vergleiche warten also am dritten Wochenende der Vorbereitungszeit auf das Team von Danny Albrecht, wobei der Freitagsgegner aus Selb ein sehr seltener Gast in Herne ist. Lediglich in der Saison 1980/81 trafen in der Meisterschaft Herner und Selber Mannschaften viermal aufeinander.

Weiterlesen ...