Herner EV

Aus Herne - Für die Region

Letztes Spiel

EC Harzer Falken
3
Herner EV
6

Nächstes Spiel

Herner EV
EC Harzer Falken

Herner EV entführt einen Punkt aus Sachsen-Anhalt

Am gestrigen Abend unterlag der Herner EV bei den Halle Saale Bulls erst in der Overtime mit 2:3. Nach zunächst mäßigem Start entwickelte sich im Laufe des Abends ein Spiel auf Augenhöhe. Im 1. Abschnitt war Halle die tonangebende Mannschaft, Herne hier mit zu vielen Strafzeiten. Folgerichtig dann auch in ÜZ das 1:0 durch die Hausherren. HEV-Goalie Michel Weidekamp verhinderte mit einigen richtigen Big Saves eine höhere Führung der Saale Bulls.

Weiterlesen ...

Am gestrigen Abend unterlag der Herner EV gegen die Tilburg Trappers mit 2-7 sehr deutlich. Der Abend fing dabei noch recht gut für die Hausherren an und sie gingen in der 3. Minute mit 1-0 durch Aaron McLeod in Führung. Aber schneller als die Fans jubeln konnten, glichen die Holländer bereits 17 Sekunden später aus und waren fortan in einer einzigen Vorwärtsbewegung. Schnell schraubte man das Ergebnis bereits im 1. Drittel auf 1-4 nach oben.

Weiterlesen ...

Der HEV bittet am morgigen Freitag zum Spitzenspiel an den Gysenberg. Dies bedeutet ein Aufeinandertreffen zwischen de letztjährigen Hauptrundenmeister der Oberliga Nord und dem Meister der Oberliga. Auch befinden sich die Trappers erneut auf einem eindrucksvollen Kurs und führen mit 7 Siegen aus 8 gespielten Spielen die Tabelle der aktuellen Saison an.

Die Trappers bauen hierbei auf eine solide Defensive, die im bisherigen Saisonverlauf nur 13 Tore zugelassen hat und im Penaltykilling einen Topwert von 82% vorweisen kann. Umgekehrt sind sie vorne brandgefährlich. Im Powerplay sitzt mehr als jeder dritte Versuch und alles zusammen ergibt eine Tordifferenz von +32.

Weiterlesen ...

Der Herner EV bezwingt mit einer enormen Willenskraft die Hannover Indians in der Overtime. 1374 Zuschauer erleben einen Krimi der dem "Bremer Tatort" an diesem Abend wahrscheinlich in nichts nachstand.

Weiterlesen ...

Ein spannendes Spiel am Freitagabend in Hannover endete nach 60 Minuten mit 5-3 für Hannover. Relativ schnell ging der Herner EV zunächst mit 0-2 in Rückstand. Christian Wendler im Herner Tor hielt was zu halten war, aber irgendwie lagen die Herner dann doch nach etwas mehr als 10 Minuten mit 2-0 im Hintertreffen. Doch der HEV kämpfte sich durch den 1-2 Anschlußtreffer von Marcus Marsall wieder heran und so ging es dann auch in die erste Pause.

Weiterlesen ...