HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Herne geht als Zweiter der Oberliga-Nord in die Play-offs. „Wir sind die beste deutsche Mannschaft der Oberliga Nord, da können die Jungs zurecht stolz drauf sein“, Trainer Danny Albrecht brachte es nach dem 2:1 Heimerfolg gegen die Hamburg Crocodiles auf den Punkt.

Weiterlesen ...

Wir gehen mit schnellen Schritten auf die Playoffs der aktuellen Saison zu. Die Vorfreude steigt, denn die Playoffs sind bekanntlich die interessanteste und spannendste Zeit des Jahres für alle Eishockeyfans. Für den Verein sind die Playoffs aber auch die kostenintensivste Zeit der Saison, da die Gesamtkosten für weite Auswärtsfahrten etc. steigen.

Somit müssen in den Playoffs folglich die Ticketpreise in allen Kategorien um 2,00 € angehoben werden, um nachhaltig und seriös arbeiten und wirtschaften zu können. Ebenfalls sind Kinder unter 7 Jahren in den Playoffs nicht mehr vom Eintritt befreit.

Vorkaufsrecht für Dauerkarten-, Treuedauerkarten- und Kumpelkartenbesitzer

Weiterlesen ...

Der Herner EV hat das Auswärtsspiel am Freitagabend beim Tabellenletzten, Krefelder EV, mit 8:5 (3:1/3:1/2:3) für sich entschieden. Damit kann die Mannschaft von Danny Albrecht am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Hamburg die Vize-Meisterschaft klarmachen.

Weiterlesen ...

„Wenn bei der Defensivarbeit niemand die Verantwortung übernehmen will und auch wenig Laufbereitschaft gezeigt wird, dann ist solch ein Ergebnis wie am Dienstag in Tilburg möglich“, spricht Danny Albrecht, Cheftrainer des Herner EV, klare Worte. „Wir müssen nun am Wochenende zeigen, dass wir bereit sind für die Playoffs.“ Da treten die Gysenberger zuerst am Freitag um 19:30 Uhr auswärts beim Krefelder EV 81 an, am Sonntag kommen die Crocodiles Hamburg in die Hannibal-Arena.

Weiterlesen ...

„Wir machen heute am besten ganz schnell einen Haken hinter die Begegnung und konzentrieren uns auf die nächsten Aufgaben“, so brachte Trainer Danny Albrecht abschließend das Spiel bei den Tilburg Trappers auf den Punkt. Mit 1:7 musste man sich geschlagen geben und die Rückreise ohne Punkte nach Herne antreten.

Weiterlesen ...