HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

U9 startet mit Teamday in die Saison

In diesem Jahr begann die Eiszeit am Gysenberg früh und schon in der zweiten Hälfte der Sommerferien nahm die U9 das Training auf. Für den Startschuss zur Saison 2018 / 19 hatte sich die Trainerin Sandra Schindler-Drongowski aber etwas Besonderes ausgedacht und so traf sich die Mannschaft schon um 08:00 Uhr in der Hannibal Arena zum Off-Ice Aufwärm­training. Dabei ging es die Tribüne rauf und runter, um die müden Beine aufzuwecken und für die erste Trainingseinheit auf dem Eis fit zu machen.

Um 09:15 Uhr war es dann soweit. Es ging auf’s Eis und die Kinder durchliefen 90 Minuten Techniktraining, Laufübungen und Skill-Tests, die in der kommenden Saison zum Turnierab­lauf der U9 gehören werden. Danach konnten sich Spielerinnen und Spieler sowie das Betreuer- und Trainerteam etwas entspannen, während die erste Mannschaft das Eis zum Training nutzte. Also versammelte sich die U9 auf der Sitzplatztribüne, stärkte sich mit Obst und Gemüse und schaute den Profis bei der Arbeit zu. Doch nicht zu lange, denn es gab noch eine zweite Einheit On-Ice!

Dabei standen dann Spiel und Spaß im Vordergrund. Nach einem Skill-Wettlauf, spielten die Kinder dann zunächst im üblichen 4:4 in einem Drittel quer. Weil die Mannschaft ausnahms­weise die gesamte Eisfläche zur Verfügung hatte ging’s danach auch mal „groß gegen klein“, wobei die 10 Bambini den 5 Trainern und Betreuern bei am gemeinsamen Spaß einiges abverlangen.

Zum Abschluss des Tages gab es nach dem Duschen für alle Pizza und Limonade. Insgesamt ein tolles Erlebnis für die Kinder und ein gelungener Startschuss in die neue Saison.