U8-Bambinis zu später Stunde zu Gast in Ratingen

Das letzte Turnier der Saison 2017/2018 führte die U8-Bambinis des Herner EV am 10.03.2018 um 18:15 Uhr zu den Ice Aliens nach Ratingen. Weitere Teilnehmer waren die Eisbären aus Hamm und die Füchse aus Duisburg.

Im ersten Spiel hatten die Gegner aus Hamm bereits nach wenigen Minuten den krankheitsbedingten Ausfall ihres Torhüters zu beklagen. Kurzerhand sprang eine unserer Jüngsten, die 5-jährige Carina Bach, als Torwart bei den Hammer Eisbären ein und machte ihre Sache hervorragend. Da der zweite Duisburger Torwart im zweiten Spiel des Abends nicht das Hammer Tor hüten wollte, ging Carina auch im zweiten Spiel für Hamm aufs Eis. Erst im dritten Spiel konnte sie ihr Können auch auf Herner Seite unter Beweis stellen. Auch bei diesem Turnier zeigten die Kleinsten des HEV eine tolle Mannschaftsleistung. Wie im Letzten Turnier gab es auch diesmal fünf verschiedene Torschützen. Gleich drei Akteure durften den Puck als Erinnerung an ihr erstes Tor mit nach Hause nehmen: den Anfang machte Viktoria Königs, kurz danach konnten auch Lennox Förster und Tobias Schlender zum ersten Mal jubeln. In der sehr warmen Eishalle am Sandbach beendeten die U8-Bambinis erschöpft um 20:30 Uhr ihre diesjährige Saison.

Für den HEV spielten:

Moritz Kling (TW), Carina Bach (TW), Dennis Kolisnyk, Gleb Gaydukov, Marlon Fleige, Noah Altmeyer, Jan Dorny, Viktoria Königs, Lennox Förster, Lenn Schießl, Tobias Schlender, Lennart Melchers, Yori Vontobel und Henrik Haupt

Ratingen2 U8 10.3.18