HERNE MINERS

Die Kumpel vom Gysenberg

U7 startet "verspätet" in die Saison

Am vergangenen Sonntag stand planmäßig das 1. Turnier unserer Kleinsten auf dem Programm.

Alle Kinder waren voller Vorfreude und konnten es kaum erwarten aufs Eis zu kommen.

Geplant war das Bully um 9:00 Uhr. Allerdings machte die defekte Eismaschine einen Strich durch die Rechnung.
In Absprache mit den Schiedsrichtern und der gegnerischen Mannschaften wollte man den Kindern helfen und entschloss sich das Eis manuell aufzubereiten, sodass das Turnier stattfinden könnte.

Daraufhin ließen sich die Eltern nicht bitten und bereiteten das Eis für ihre Kinder selber auf mit Schuppen und Kratzern!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an ALLE Helfer, sowohl der Heim- als auch der Gastmannschaften, die tatkräftig angepackt haben.

Sportlich ging es dann "verspätet" um 9:30 Uhr los.

Die Gäste waren Troisdorf, Düsseldorf/Neuss und Ratingen.

In allen Spielen war der Spaß der Kinder sichtlich anzumerken und auch einige Tore waren zu bejubeln.

Alles in Allem haben die HEV-Minis ihr Heimturnier erfolgreich gestalten können, sodass auch die Trainerin, Sandra Schindler-Drongowski, stolz auf ihr Team sein durfte.

Nach dem anstrengenden Turnier gab es für alle Kinder noch eine leckere Bockwurst zur Stärkung.
So konnten die Kinder zufrieden und glücklich Sonntag abschließen.