Aufregendes Wochenende der U7

Letztes Wochenende gab es für unser jüngesten Team gleich zwei aufregende Events.

Der Samstag startete morgens in der Hannibalarena mit 2 Spielen gegen den EHC Troidorf.

Ausgeschlafen, hoch motiviert und von Trainerin Sandra Schindler-Drongowski perfekt eingestellt ließen die Kids von Beginn an nichts anbrennen.

Beide Spiele konnten die jungen Gysenberger für sich entscheiden. Freudestrahlend und auch ein bisschen nervös verließen die Kids die Eishalle.

Dann Sonntag stand was besonderes an - die U7 durfte in der 1. Drittelpause des Spiels der 1. Mannschaft ihr können unter Beweis stellen.

Von gut 700 Zuschauern bejubelt, zeigten die Kinder für ein paar Minuten was in ihnen steckt.

Mit großen Applaus und nervösen Kribblen ging es im Anschluss noch auf eine Ehrenrunde über die Eisfläche.

Zuhause sind alle müde und glücklich ins Bett gefallen...

Am 11.12.21 fährt die U7 zum Kräftemessen nach Ratingen - wir drücken wieder alle Daumen.