HERNE MINERS

Die Kumpel vom Gysenberg

Am Samstag, 20.11.21, ging es für die U9A zum 3. Meisterschaftspiel der Saison nach Düsseldorf.
Alle Mitgereisten waren gespannt ob die Kids an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen können und weiter zeigen, dass die Entwicklungskurve nach oben zeigt.

Vom Nachwuchs der DEG erwartete man einen starken Gegner, den es zu schlagen galt.

Hochmotiviert ging es in das erste Spiel.
Düsseldorf hielt gut dagegen, aber am Ende stand nach dem ersten Spiel ein deutliches Endergebis für unsere Kids auf der Anzeigentafel.
Starke Kombinationen und schöne Einzelaktionen wechselden sich stets ab.

Im zweiten Spiel stand Düsseldorf etwas besser, aber auch Dieses wurde am Ende gewonnen.

Schlussendlich war es ein toller Samstag Nachmittag für die Kinder und alle Mitgereisten.

Man darf gespannt sein wie es für die U9A im Dezember weitergeht, wenn am 19.12. um 14:45 die Kölner Junghaie auf sie warten.

Mit den bisher gezeigten Leistungen fährt man voller Vorfreude dorthin.

Weiterlesen ...

Saisonstart! Auch die U11A startete am 19.09.21 in die Saison und trat am heimischen Gysenberg direkt 2x gegen die Young Roosters aus Iserlohn an.

Weiterlesen ...

Kurz vor dem Lockdown durfte die U11A noch einmal ran. Zum ersten Heimspiel der Saison erschienen die Dinslakener Kobras und maßen sich mit unseren grün-weiß-roten in Hin- und Rückspiel.
Dabei ging es um 10:00 Uhr direkt munter los. Die erste Halbzeit des Hinspiels stand ganz im Zeichen der Gysenberger. Die Kinder spielten munter auf übten Druck auf das Tor der Kobras aus und entschieden die Halbzeit klar für sich. Die zweite Halbzeit hingegen verlief schleppender. Beide Mannschaften arbeiten hart in der Abwehr, kamen aber kaum erfolgversprechend vors Tor. So endete die zweite Halbzeit unentschieden.
Nach einer kurzen Kabinenpause ging es dann ins Rückspiel. Dabei schien sich das Blatt zunächst völlig gewendet zu haben. Die Kobras kamen mit Power aus der Kabine nahmen den Hernern die erste Halbzeit des Rückspiels ab. Erst in der zweiten Halbzeit gelang es der Heimmannschaft das Blatt zu wenden und Spiel zu drehen. Nach einem munteren Schlagabtausch stand es bis kurz vor Schluss unentschieden. Dann sprach der Schiedsrichter dem HEV nach einem Foul einen Penalty zu, der schließlich verwandelt wurde und so auch das zweite Spiel zugunsten der grün-weiß-roten entschied.

Weiterlesen ...

Am Sonntag ging es auch für die U11A endlich wieder rund. Mit einem Spieltag inIserlohn ging es um 10:00 Uhr in die Landesligasaison 2020/21. Aufgrund der
aktuellen Pandemielage allerdings in einem neuen Austragungsmodus. Statt wie bisher in Turnierform mit vier Mannschaften treffen sich in dieser Saison nur
zwei Teams. Diese absolvieren dann zwei Spiele mit jeweils 2 x 15 Minuten.

Weiterlesen ...

Die weiten Reisen zu den Turnieren nach Hessen liegen nun hinter dem Team um Trainer Jörn Siegmanski.

Bereits am 01.02.2020 ging es nach Frankfurt am Main. Mit den Gegner aus Düsseldorf, Ratingen und natürlich Frankfurt erwartete das Team alte Bekannte und spannende Spiele. Dies sollte sich sogleich im ersten Spiel beweisen. Gegen Düsseldorf entwickelte sich abermals ein spannendes Spiel, mit vielen Chancen und einem ganz knappen Endergebnis zugunsten des Gegners. Das Spiel gegen Frankfurt ähnelte sehr dem Spiel gegen Düsseldorf, so dass am Ende die Frankfurter Löwen jubeln durften. Den Abschluss des Tages bildete dann ein deutlicher Sieg gegen Ratingen.

Weiterlesen ...