Herner EV

Aus Herne - Für die Region

18.02.2017 (SH) Das zweite Turnier der Meisterrunde bescherte den U8-Bambinis zunächst eine unangenehme Bekanntschaft mit dem Wecker. Bereits um 08:30 Uhr mussten die Kleinsten des Herner EV beim EHC Troisdorf antreten. So machten sich Spieler, Eltern und Betreuer bereits um 06:00 Uhr morgens auf den Weg ins Rheinland, um sich mit den Teams aus Troisdorf, Köln und Herford zu messen. Da sich in dieser Gruppe fünf Mannschaften befinden, pausierte diesmal die Düsseldorfer EG. Leider gab es beim Kölner EC einige Kommunikationsprobleme, so dass die Verantwortlichen der Haie dachten, dass Turnier würde erst am darauffolgenden Sonntag stattfinden. So konnten die verbliebenen drei Teams leider jeweils nur zwei Spiele austragen, wobei ein Team immer pausieren musste. Im ersten Spiel gegen die Gastgeber aus Troisdorf entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Aufgrund der fehlenden Kölner hatte die Mannschaft etwa 30 Minuten zu überbrücken, was kurzerhand zu einer kleinen Trainingseinheit genutzt wurde. Im zweiten Spiel gegen Herford lief es deutlich besser für die kleinen Herner. Das nächste Turnier bestreiten die U8-Bambinis am 04. März 2017 an der altehrwürdigen Brehmstraße in Düsseldorf.

Weiterlesen ...

19.02.2017 (JA) Am Sonntag den 19.2.2017 war es wieder so weit. Die Kleinsten des Herner EV stellten in der 1. Drittelpause des Spiels HEV gegen die Saale Bulls Halle ihr Können unter Beweis. Sichtlich nervös ging es in die Kabine zum Umziehen. Als sie jedoch das Eis unter den Kufen spürten war die Nervosität wie verflogen. Obwohl am Ende ein torloses Unentschieden zu verbuchen war, waren die Jungs Überglücklich. Eines der Highlights an diesem Abend war für die Kids sicherlich die Verabschiedung nach dem kurzen Spiel von den über 1000 Zuschauern. Dort konnten sie sich wie die "Großen" Gebührend feiern lassen.

Aufstellung:

Weiterlesen ...

Eisadler Dortmund – Herner EV 2 : 3 (0:1; 1:1; 1:1)

11.02.2017 (PB) Das war heute ein Krimi, wie Alfred Hitchcock ihn nicht besser hätte schreiben können. Bis zur letzten Spielsekunde wurde von unseren Spieler alles abverlangt. Man merkte, dass heute jeder wirklich alles geben musste, denn Dortmund war bärenstark. Mit einigen Spielern aus Iserlohn (Doppellizenz) erspielten sich die Eisadler ein deutliches optisches Übergewicht und Chancen. Überraschenderweise konnten die Herner aber das erste und einzige Tor im ersten Drittel erzielen (Ben Adler in der 3. Min., nach Vorarbeit Max Dmitriev).

Weiterlesen ...

11.02.2017 (HS) Die Jugend des HEV gewann gestern ihr Meisterschaftsspiel gegen Neuwied mit 5-1 (2-0/1-1/2-0).

Weiterlesen ...

Lippe Hockey Hamm – Herner EV 1 : 16 (1:3; 0:6; 0:7)

Weiterlesen ...