HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region
Gelungener Auftakt
18.09.2020, Dortmund
Im Spiel 1 nach der Corona-bedingten Zwangspause von knapp sechs Monate ohne Praxis auf dem Eis, gelang der Mannschaft der U13B des Herner EV 
ein gelungener Auftakt gegen die in der gleichen Klasse spielenden Dortmunder Eisadler.
Weiterlesen ...

Nach dem Motto „Der Sprung ins kalte Wasser wird nicht wärmer, wenn man länger wartet!“ absolvierte die Mannschaft von Robert Simon am Wochenende seine ersten Freundschaftsspiele in Hessen.

Weiterlesen ...

In der Mitgliederversammlung am 21.08.2020 sind durch die Mitglieder folgende Beschlüsse gefasst worden.

Weiterlesen ...

Wann: Freitag, 21. August 2020 um 19:00 Uhr
Wo:     Hannibal Arena am Gysenberg

Weiterlesen ...

Nach dem plötzlichen Abbruch der Eishockeysaison und der langen Traingspause haben sich unsere Goalies richtig gefreut, wieder mal etwas in die Fanghand zu bekommen. Natürlich gehören neben dem Schusstraining auch andere wichtige Übungen zum Trainingsprpgramm, die besonders im Trockentraing geübt werden sollen. Neben der allgemeinen Gymnastik (besonders der Spagat), müssen auch Kraft, Schnellkraft, Koordination, Reflexe und auch die Konzentration trainiert werden. Zur besonderen Schulung von Reflexen, Entscheidungsschnelligkeit, Konzentration und  der Erweitereung des Blickwinkels haben wir ein tolles digitales Dribbling-Übungsbrett angeschafft. Da es ein digitales Gerät ist, bindet es sofort die Aufmerksamkeit und bietet darüber hinaus viele verschiedene und sehr sinnvolle  Übungen an. Das Prinzip ist relativ einfach. Die aufleuchtenden Punkte auf dem Brett müssen mit dem speziellen Puck anfahren werden, dann erscheint sofort ein neuer Punkt, den man auch sofort mit dem Puck anfahren muss und so geht es 60 Sekunden lang. Da die Punkte links,  rechts, oben und unten aufleuchten, benutzen die Golaies zwei Pucks. Hier hat jeder Goalie die Möglichkeit seine Punktzahl und damit seinen Platz im Ranking zu verbessern. Auch das Spiel gegeneinander ist möglich. Dann stehen zwei Goalies vor dem Brett, jeder hat eine Spielhälfte und muss auf seiner Seite die Punkte anfahren. Die Zeit läuft für alle gleich und Punkte werden für jeden separat gesammelt. Ein toller Spaß mit einem guten Trainingseffekt.  Beim Schusstraing brauchen wir natürlich auch Schützen und wir möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den freiwilligen Schützen bedanken, die uns hierbei toll unterstützen. Natürlich brennen schon alle darauf, wieder auf dem Eis zu trainieren, aber bis dahin dauert es noch ein bisschen, denn erstmal stehen jetzt die verdienten Ferien, sowohl für die Goalies als auch natürlch für die Eltern an.

Weiterlesen ...