HERNE MINERS

Die Kumpel vom Gysenberg

Für die U9A ging es am 11.12. zum Turnier der Young Huskies aus Kassel.
Die weiteren Gegner dort lauteten Rote Teufel Bad Nauheim und Löwen Frankfurt.

Wie immer voller Vorfreude traf man sich motiviert vor der Eishalle in Kassel.
So richtig einschätzen konnte man nicht wie gut die Gegner sein werden, da man sich bisher noch nie mit Nauheim oder Frankfurt gemessen hatte.

Im ersten Spiel gegen Bad Nauheim mussten sich die Herner erst einmal die Fahrt aus den Beinen schütteln. Offensichtlich auch ein wenig überrascht über die körperliche Spielweise mussten sich die Herner hier auf einen starken Gegner einstellen und gegenhalten.
Dir Kinder nahmen mit zunehmender Spielzeit den Kampf an mussten sich allerdings in diesem Spiel geschlagen geben.

Im zweiten Spiel traf man auf die Löwen Frankfurt. 
Der Trainer fand die richtigen Worte unsere Kids waren nun wacher. Aber auch die Löwen aus Frankfurt mussten erst geschlagen werden.
Kämpferisch besser setzte man sich hier am Ende aber durch und gewann das Spiel.

Nach einer größeren Pause inklusive Stärkung und guten Tipps des Trainers ging es dann in das dritte Spiel gegen den Gastgeber aus Kassel.
In diesem Spiel war man nun wacher und konnte am Ende auch dieses Spiel gewinnen.

Am Ende gab es bei der Siegerehrung noch Medaillen für alle und die Kids durften verdientermaßen mit ihren treuen Fans einen tollen 2. Platz feiern.

An dieser Stelle ein großes Danke schön an Kassel für die Einladung.

Zum offiziellen Saisonabschluss ging es eine Woche später noch zu den Kölner Junghaien.

Natürlich wollte man hier das Spieljahr 2021 erfolgreich abschließen.

Vor dem Spiel fand Trainer Timo Kahl für seine Mannschaft überwiegend lobende Worte und sagte den Kids auch wie stolz er bisher auf seine Mannschaft sei.

Dementsprechend mit breiter Brust gingen die Herner auch in das Spiel.
Schön zu sehen war, dass die Kinder immer mehr die Trainingsinhalte umsetzen und sich stetig weiterentwickeln.

Am Ende hieß der Sieger ziemlich deutlich HEV.
Kinder, Eltern und Betreuerteam waren sichtlich stolz und sicher kann es kaum einer erwarten, dass es in 2022 weitergeht.

An dieser Stelle wünschen wir von der U9 allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weiterlesen ...

Zur späten Stunde, für unsere U7, stand am

Weiterlesen ...

Diesmal ging es nicht ums Eishockey - unsere jüngsten trafen sich auf dem Weihnachtszauber im Gysenberg.

Weiterlesen ...

Letztes Wochenende gab es für unser jüngesten Team gleich zwei aufregende Events.

Weiterlesen ...