Herner EV

Aus Herne - Für die Region

Wir haben unser Ziel erreicht und haben vom Deutsche Eishockey Bund zum zweitenmal die 3 Sterne verliehen bekommen. Deshalb veranstalten wir am 16.04.2018 um 17:30 Uhr einen kleinen Umtrunk mit der HEV - Familie (Spieler, Trainer, Eltern, Helfern).

Weitere Infos folgen in Kürze.

Weiterlesen ...

Es ist geschafft 💪

Die Hobbymannschaft vom Herner Eissportverein ist in ihrer ersten Saison Meister in der EHHL 3. Division geworden. Mit einem souveränen 11:1 Heimsieg gegen die Black Mustangs Duisburg sicherten sich die Gysenberger die Meisterschaft.

Das Spiel um den Aufstieg findet am 14.04 um 15:00 Uhr in Dinslaken statt.

Weiterlesen ...

Das Rückspiel auf das alle gewartet haben! Am 31.3. empfang die Hobbymannschaft des HEV die Black Mustangs aus Duisburg.

Mit dem eher ruppigen Hinspiel im Kopf starten beide Teams mit hohem Tempo ins Spiel. Trotz hohem Tempo und vielen Chancen fiel im ersten Drittel allerdings nur ein Tor, geschossen durch den Herner #4 Tertel auf Vorlage von #88 Niklas und #69 Buczkowski. Wider jeder Erwartung endete das erste Drittel straffrei auf beiden Seiten und mit einer gut erarbeiteten 1:0 Führung für Herne.

Weiterlesen ...

Bevor die Kids in die wohlverdiente Sommerpause gehen konnten stand noch ein letztes Turnier der U10B an. Wie schon zum Saisonbeginn ging die fahrt nach Iserlohn. Mit Blick auf den Spielplan War klar , das es kein leichtes Turnier werden würde. Im ersten Spiel zeigten wir den Iserlohner Roosters, dass wir uns seit Saisonbeginn weiterentwickelt hatten.

Weiterlesen ...

Zu ihrem letzten offiziellen Turnier in der Saison 2017/2018 verschlug es die Sbornaja der U10A dieses Mal nach Dortmund, wo die gastgebenden Eisadler am späten Freitagabend ins Eissportzentrum Westfalen luden.Neben dem vorgenannten Ausrichter fanden sich zum finalen Kräftemessen auch die Man-nschaften des SV Brackwede e.V. und des Eishockeyclubs Bergisch Land e. V. auf der Strobelallee in Dortmund ein.

Sowohl gegenüber den Dortmunder Eisadlern als auch gegenüber den Raptors aus Solingen galt es, noch offene Rechnungen für erlittene Niederlagen zu begleichen, so dass der Trainer- und Betreuerstab leichtes Spiel bei der Motivation des Herner Nachwuchses hatte.

Weiterlesen ...