HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Nächstes Spiel - U15

Herner EV
EHC Troisdorf

U15 holt den nächsten Sieg

edwin leon baum 1

Am 07.12.19 ging es für den Tabellenführer aus Herne erneut zu der Eissporthalle in Wiehl zu dem dort beheimateten TuS auch bekannt als Pinguine. Dieses Mal war der angesetzte Termin auch ein offizielles Auswärtsspiel und kein zu Unzeiten verschobenes Heimspiel. So begann das Spiel also um 17 Uhr Ortszeit.

Im ersten Drittel legten die Herner gut los und führten nach 20 Minuten bereits mit 5:0 Toren, wobei Luis Falkowski viermal und Lukas Below einmal ins gegnerische Tor trafen. Goali Teemu Schittkowski hielt was zu halten war.

Im Mittelabschnitt konnten die Gastgeber etwas mehr gegen die Angriffe des HEV wirken und erzielten auch drei Tore und die Jungs aus Herne durch Maxim Beck nur eins. Der neue Spielstand war nach 40 gespielten Minuten 3:6.

Im letzten Drittel legten die Gysenberger durch Henry Hüser und zweimal durch Nikita Maer noch drei weitere Treffer nach. Den Wiehler Pinguinen gelang nur noch ein Tor. So konnte der HEV weiter ungeschlagen mit drei Punkten im Gepäck den Heimweg antreten.

* Auf dem Foto sind Leon und Edwin Baum, die in Wiehl ihre erste Eishockeyspiel absolviert haben.

Tore:

0:1 Falkowski 05:20

0:2 Falkowski 09:07

0:3 Falkowski (Beck) 11:43

0:4 PP1 Falkowski (Garshin) 15:15

0:5 Below (Hüser, Falkowski) 16:37

1:5 Bilstein 22:31

2:5 #37 23:04

2:6 Beck (Maer, Dornhege) 30:59

3:6 PP1Bilstein 36:52

3:7 Hüser (Hagner) 50:07

3:8 SH1 Mear (Beck) 51:46

4:8  #7 (#49) 55:11

4:9 Maer (Beck) 59:17

 

Strafminuten: Wiehl: 8 HEV: 6