HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Nächstes Spiel - U15

Herner EV
ESC Moskitos Essen

U15 zugast in Herford

Einen verdienten 6:2 (1:0,2:0,3:2) Sieg bei den Herforder Ice Dragons feierte unsere U15 am letzten Wochenende. Mit der besten Saisonleistung glänzten die Jungs von Trainer Milan Mazanec diesmal und konnte Ihre Überlegenheit diesmal auch bis zum Spielende beibehalten und einen ungefährdeten Sieg gegen die Ice Dragons einfahren.

Warum unsere U15 bislang erst ein Spiel gewinnen konnte, blieb allen Zuschauern dabei ein Rätsel.

Recht schnell erspielten sich unsere Jungs ein optisches Übergewicht und gute Einschusschancen, scheiterten jedoch zunächst am gut aufgelegten Torhüter der Herforder.
In der 12. Minute war es dann aber soweit. Der überragende Kapitän Markus Mazurek netzte nach Zuspiel von Jonas Thiel zum 1:0 ein.
So ging es in die Kabinen, und Herford war mit dem 0:1 noch gut bedient.

Im zweiten Abschnitt kamen die Herforder besser ins Spiel, fanden aber immer wieder in Torhüter Oskar Limberg, der einen Sahnetag erwischte, ihren Meister.
Nico Patalong (29.) und Nikita Maer (36.) erhöhten auf 3:0 und wie gegen Bergisch Gladbach schien das Spiel entschieden. 

Im letzten Abschnitt ließen die Kräfte unserer bis dahin unablässig Vollgas gebenden U15 ein kleinwenig nach - prompt kamen die Ice Dragons wieder stärker auf, bekamen aber vorne den Puck nicht über die Linie.
Stattdessen erhöhte Markus Mazurek (44.) mit seinem 2ten Tor an diesem Tag auf 4:0.

Doch dann setzte wie gegen Bergisch Gladbach, als eine 5:1 Führung aus der Hand gegeben wurde, wieder der Schlendrian ein und Herford kam durch Tore von Ansgar Johann und Max Steinhauer auf 2:4 (48.) heran.

Unsere Jungs wankten, vielen diesmal jedoch nicht und schlugen eiskalt zu.
Nico Patalong in der (52.) und Nikita Maer mit Ihren 2ten Treffern erhöhten auf 6.2 und unsere U15 feierte einen klaren und verdienten Sieg.