HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Häufige Überzahl führt nicht zum Sieg

Am frühen Sonntagmorgen sahen die gut 40 Zuschauer einen couragierten Auftakt der U13 B des Herner EV in der heimischen Hannibal-Arena.

2020 01 26 6192 25

Der erste Konter der Gäste des TuS Wiehl führte jedoch direkt zum 0:1 aus Sicht der Herner in der 3. Minute des 1. Drittels. Im Anschluss entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Diese wussten jedoch die Gäste besser für sich zu nutzen. Binnen kurzer Zeit musste der gut kämpfende Herner Nachwuchs dann jedoch die fast schon spielentscheidenden Gegentreffer zum 0:2, 0:3 und 0:4 hinnehmen bis zur 16. Minute trotz sehr guter Torwartleistung von Maik Baum.

Fast im Gegenstoß gelang den Gastgebern dann wiederum durch eine Energieleistung von Tom Rautenberg der Anschuss zum 1:4 durch Assist von Jona Klöne in der 17. Minute. Von da an stellte sich das Team besser auf die körperlich überlegenen Gäste und deren robuste Spielweise ein. Mit diesem Zwischenstand ging es in die erste Pause, aus welcher die Gäste wieder besser kamen und prompt zum 1:5 vorlegten. Was dann folgte waren sieben Strafzeiten in Folge gegen die Gäste aus Wiehl. Allein der Torerfolg im Überzahlspiel der Gastgeber fehlte. Ein weiteres Tor der Wiehler - in Unterzahl - stand im 2. Drittel zu Buche bevor es erneut zum Pausentee ging beim Zwischenstand von 1:6. Das ausgeglichene und kampfbetonte 3. Drittel war geprägt von Einsatz auf beiden Seiten. Ein Überzahltor der Gäste bedeutete in der 57. Minute die endgültige Entscheidung. Der Sieg der Gäste war letztlich verdient, fiel jedoch vielleicht etwas zu hoch aus.

2020 01 26 6209 41

Nun richtet sich der Blick des Teams auf die Partie gegen den Tabellennachbarn aus Neuss am kommenden Samstag, den 01.02.2020 um 18:00 Uhr.