Herner EV

Aus Herne - Für die Region

04.12.2016 (HS) Eine Woche nach dem Blutleeren Auftritt in Dortmund ging es am Sonntag für unsere Jugend ins Bergische Land.

Gerade einmal 10+1 Spieler standen Coach Lutz Bongers zur Verfügung. Das Spiel begann so wie das letzte endete, 2-0 lag man nach 7 min. zurück und man musste das schlimmste befürchten. Aber diesmal ließ man nicht die Köpfe hängen, im Gegenteil, ab Mitte des 1.Drittel war man das aktivere Team. Man erspielte sich einige gute Möglichkeiten, aber ein Tor wollte nicht fallen und so blieb es beim 2-0 für Solingen.

Weiterlesen ...

Eine Woche nach der knappen Niederlage in Solingen (4-5), nahm
die Jugend des HEV eindrucksvoll Revanche.
Mit 9-5 schickte man die Raptors zurück ins Bergische Land.

Im Gegensatz zum Spiel vor einer Woche als man mit 10+1 Spielern antrat konnte man diesmal mit 14+2 Spielern antreten.
Gespannt war man auf den Neuzugang Alexander Zaslavski von der Düsseldorfer EG (DNL).Der um es vorweg zunehmen mit 2 Toren und 2 Vorlagen einen super Einstand hatte.

Weiterlesen ...

Eine Woche nach dem Blutleeren Auftritt in Dortmund ging es am Sonntag für unsere Jugend ins Bergische Land.Gerade einmal 10+1 Spieler standen Coach Lutz Bongers zur Verfügung.
Das Spiel begann so wie das letzte endete, 2-0 lag man nach
7 min.zurück und man musste das schlimmste befürchten.
Aber diesmal ließ man nicht die Köpfe hängen,im Gegenteil, ab
Mitte des 1.Drittel war man das aktivere Team.

Weiterlesen ...

27.11.2016 (HS) Es war ein Spiel zum vergessen. NICHTS stimmte. NICHTS klappte. Alles was man im Training geübt und besprochen hat.................alles Schall und Rauch.

Das einzig Positive ist, das sich keiner Verletzt hat und sich keiner eine große Strafe sich eingehandelt hat.

Weiterlesen ...

Am Samstag wechselten die U19 Spieler des HEV das Spielfeld. Vom glatten Eis wechselte man auf die glatte Bowlingbahn. Team-Building war angesagt.

Im Bowltreff Recklinghausen ließ man 2 Std. die Kugel rollen, Tore gab es zwar keine, dafür aber den ein oder anderen Strike. Die Mannschaft hatte ihren Spaß (und der Coach die höchste Punktzahl). Bei gelöster Stimmung, dem ein oder anderen Getränk, verging die Zeit wie im Flug und ein schöner Abend ging zu Ende.

Weiterlesen ...