HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Der Herner EV hält zusammen. Die Mannschaft auf dem Eis, das Team hinter dem Team und auch die Mädels unserer Jungs setzen auf großen Zusammenhalt! Passend zur Vorweihnachtszeit haben sie sich etwas Besonderes, etwas sehr tolles überlegt. Und Ihr könnt sie dabei unterstützen!

Beim Heimspiel gegen die Saale Bulls aus Halle, am Freitag, 13. Dezember, sammeln die Mädels der Jungs Sach- und Geldspenden, sowohl für das Tierheim in Herne-Wanne, als auch für das Mutter-Vater-Kind-Heim der Kinder- und Jugendhilfe „Flow“. „Eishockey verbindet! Deshalb wollen wir so kurz vor Weihnachten zusammenstehen und gemeinsam Gutes tun“, so der einhellige Tenor.

Weiterlesen ...

Lukas Schaffrath, Backup-Goalie des Herner EV, erhält ab sofort eine Spielberechtigung für den EHC Neuwied, den aktuellen Tabellenvierten der Eishockey-Regionalliga-West.

„Lukas Schaffrath wird weiterhin Back up-Goalie unserer Mannschaft in dieser Saison sein. Aber um ihm mehr Spielpraxis zu verschaffen, und auf Grund des Ausfalls des Stamm-Keepers bei unserem Kooperationspartner EHC Neuwied, haben wir ihn mit einer Spielberechtigung für die Bären ausgestattet“, erklärt HEV-Coach Danny Albrecht.

Ursprünglich war vorgesehen, dass der junge HEV-Keeper Janek Prillwitz mit einer Förderlizenz für die Bären spielt, doch Prillwitz zog sich eine schwere Verletzung zu, die ihn bis mindestens Februar 2020 zum Zuschauen verurteilt.

Weiterlesen ...

Es wurde am Ende das erwartet schwere Spiel gegen die TecArt Black Dragons aus Erfurt. 4:2 hieß es nach der Schlusssirene, wobei die Entscheidung erst gegen Spielende in den letzten zwei Minuten fiel. 

Man war gewarnt, denn die Erfurter hatten sich zuletzt bei ihren Spielen immer teuer verkauft und dies sollte sich auch in der Hannibal-Arena nicht ändern. Die Black Dragons gingen mit 0:1 in Führung (8.Minute). Noch im ersten Drittel fiel dann der Ausgleich. Dennis Palka, der schon am Freitag in Essen drei Treffer erzielen konnte, schoss in Überzahl zum 1:1 ein (15.Minute).

Weiterlesen ...

Der Herner EV hat das Derby am Freitagabend bei den Moskitos Essen ganz souverän mit 9:3 (5:1/2:2/ 2:0) für sich entschieden.

Weiterlesen ...

Der Herner EV hat den Vertrag mit Chef-Trainer Danny Albrecht um zwei Jahre verlängert! „Das Arbeiten mit Danny macht großen Spaß und ist sehr angenehm. Wir haben die gleichen Vorstellungen von dem, wie es in der Zukunft hier weiterlaufen soll. Aus diesem Grund sind wir uns auch sehr schnell einig geworden“, war die Vertragsverlängerung für HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert nur eine logische Konsequenz aus der guten sportlichen Entwicklung der vergangenen anderthalb Jahre.

Weiterlesen ...