HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Anthony Calabrese erster Kontingentspieler, Dennis Palka kommt aus der DEL2 

Weiterlesen ...

Noch dauert es, bis in knapp drei Monaten für den Herner EV die Saison 2019/20 beginnt. Aber bereits jetzt kann man sich schon ein wenig auf die Vorbereitungszeit freuen. Die wird sehr anspruchsvoll sein, nicht nur wegen der harten Trainingsarbeit, die auf das Team der Grün-Weiß-Roten ab dem 15. August 2019 wartet. Gleich zehn Spiele wird die Mannschaft von Cheftrainer Danny Albrecht bestreiten. Zweimal geht es gegen einen Gegner aus der DEL2, sechsmal gegen einen Oberligisten und zweimal gegen ein Team aus der Regionalliga.

Weiterlesen ...

Ein Feuerwerk der Informationen wird es in dieser Woche beim Herner EV geben. Das Vorbereitungsprogramm der Grün-Weiß-Roten für die Saison 2019/20 steht fest und wird am morgigen Mittwoch in Absprache mit den beteiligten Vereinen veröffentlicht. Dann wird es zum Ende der Woche weitere personelle Entwicklungen beim Mannschaftskader in Verbindung mit den Infos zu den Eintrittspreisen und den Dauerkarten zu vermelden geben. Man darf also gespannt sein.

Weiterlesen ...

Hast Du bock im Team um unsere Oberliga-Mannschaft mitzumachen?

Überlege doch einmal, ob nicht auch Du Unternehmer kennst, die du mit uns zusammen bringen möchtest. Jeder kennt einen, oder kennt jemanden, der einen kennt. Werde HEV-Vertriebler! Bei jedem erfolgreichen Abschluss heißt es für dich „Cash-Day“ und je nach Größe und Umfang des Vertrages bekommst du Cash, sowie Freikarten in verschiedenen Kategorien. Wir glauben fest daran, dass wir noch viel Potential haben und wollen dieses weiter ausschöpfen. Dafür setzen wir auf mehr Manpower.

Alle detaillierten Infos besprechen wir gerne in einem persönlichen Gespräch. Werde Teil unseres Teams. Wir freuen uns auf dich! 

Weiterlesen ...

Keine Sommerpause herrscht aktuell in der Hannibal-Arena am Herner Gysenberg. Zur Vorbereitung auf den Einbau einer neuen Bandenkonstruktion wird momentan die bisherige altehrwürdige Bande abgerissen und entsorgt. Dank der fleißigen Helfer konnte die ehemalige Konstruktion bereits komplett abgebaut werden, so dass es im Augenblick beim Herner EV eher nach einer Großbaustelle aussieht als nach Eishockey. Aber das wird sich im Laufe des Sommers wieder ändern. Immerhin kann man aber schon erkennen, dass sich durch die Neukonstruktion der Bandenradius etwas verändern wird, denn die Bodenverankerung der neuen Bande wurde schon einmal provisorisch ausgelegt. Man darf sicherlich gespannt sein, wie sich der Umbau in den nächsten Wochen weiter entwickeln wird.

Weiterlesen ...