Herner EV

Aus Herne - Für die Region

Letztes Spiel

Herner EV
5
EC Harzer Falken
1

Nächstes Spiel

EC Harzer Falken
Herner EV

Knapp drei Monate nach seiner schweren Verletzung macht die Genesung von Aaron McLeod weiterhin gute Fortschritte. „Mir geht es mittlerweile immer besser und seit Kurzem muss ich keine Halskrause mehr tragen. Ich gehe regelmäßig zur Therapie, muss allerdings die Übungen immer noch langsam angehen. Aber ich kann das Pensum immer mehr steigern während der Heilungsprozess weitere Fortschritte macht“ erläutert der 28-jährige kanadische Stürmer des Herner EV.

Weiterlesen ...

Auch in der neuen Saison werden die Sitzplatzkarten nur für die einzelnen Blöcke verkauft, in den jeweiligen Blöcken gibt es dann die freie Platzwahl. Beim Kauf der Treue-Dauerkarte (und danach auch bei den regulären Dauerkarten) kann allerdings ein bestimmter Wunschplatz ausgewählt werden. Dieser Platz muss dann bei der Bestellung angegeben werden (Reihe-Platz). Diese gewählten Wunschplätze werden bis zum ersten Vorbereitungsspiel bzw. bis zum ersten Meisterschaftsspiel mit einem Aufkleber auf dem Sitz markiert. Wer keinen Wunschplatz bei der Bestellung angibt hat die freie Platzwahl innerhalb des gewählten Blocks (bzw. Teilbereich des Blocks). Wer bereits eine Bestellung ohne Sitzplatzwunsch abgeschickt hat, diesen aber wählen möchte, der sollte seinen Wunsch noch nachreichen.

Weiterlesen ...

Beim Herner EV bleiben die Eintrittspreise in der Saison 2017/18 stabil. Allerdings wird es keine Neuauflage der 19,70-Aktion geben können. „Der Organisationsaufwand ist einfach zu hoch. Auch die immer wieder erfolgten Rückbuchungen mangels Kontodeckung haben die Abwicklung erschwert. Hinzu kommt, dass trotz der Erhöhung der Eintrittspreise vor der letzten Spielzeit der Preis für die 19,70-Aktion gleich geblieben ist. Bei einer nun zwingend notwendigen preislichen Anpassung würde aber der symbolische Wert nicht mehr stimmen. Nach intensiven internen Beratungen haben wir uns deshalb dazu entschlossen, diese Aktion nicht mehr zu verlängern“ erklärt HEV Geschäftsführer Jürgen Schubert.

Weiterlesen ...

Noch knapp 17 Wochen (=117 Tage), dann beginnt die Oberliga Saison 2017/18. Der Herner EV ist schon recht weit in der Kaderentwicklung, deshalb gibt es heute eine kleine Übersicht über den aktuellen Planungsstand.

Weiterlesen ...

Die Zusammenstellung des Kaders für die Saison 2017/18 macht beim Herner EV weiterhin sehr gute Fortschritte. Mit Lois Spitzner wechselt ein weiterer Stürmer an den Gysenberg. Inklusive der beiden DEL-Förderlizenzspieler Tom Schmitz und Philipp Kuhnekath von den Krefelder Pinguinen ist er nach Danny Albrecht, Tobias Esch, Sebastian Eickmann und Marcus Marsall bereits der siebte Neue im Team der Grün-Weiß-Roten. Hinzu kommen noch die DNL-Förderlizenzspieler aus Krefeld. Damit kann HEV Cheftrainer und Sportchef Frank Petrozza vier Monate vor Meisterschaftsbeginn schon insgesamt 22 Spieler zu seinem Kader zählen: „Natürlich haben wir noch Handlungsbedarf in der Defensive. Da ist noch ein wenig Geduld nötig. Aber insgesamt sind wir auf einem sehr guten Weg um auch in der neuen Spielzeit eine schlagkräftige Truppe ins Rennen schicken zu können.“

Weiterlesen ...