HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Nach dem spielfreien letzten Wochenende startet der Herner EV nun in die Endphase der Hauptrunde in der Oberliga Nord. Am Freitag steht ab 20 Uhr am Gysenberg in der Hannibal-Arena das Heimspiel gegen die Saale Bulls aus Halle auf dem Spielplan. Am Sonntag geht die Auswärtsfahrt der Grün-Weiß-Roten nach Hannover zu den Indians. Dort ist der Spielbeginn am Pferdeturm um 19 Uhr.
„Man hat gesehen, dass die Mannschaft in dieser Woche mit neuem Elan wieder ins Training eingestiegen ist. Die kurze Pause hat allen gut getan. Wir hatten ja zuletzt 11 Spiele innerhalb von 30 Tagen, da war der Akku ziemlich leer. Nun müssen wir schnell wieder in den Rhythmus kommen um in den letzten 10 Spielen der Punkterunde unsere gute Position im Kampf um die besten Plätze für die Playoffs zu verteidigen“ erläutert Danny Albrecht, Cheftrainer des Herner EV. Die Gysenberger gehen als Tabellenzweiter in den Endspurt der Meisterschaft im Norden.

Weiterlesen ...

Zum zweiten Mal in dieser Saison wartet ein Wochenende mit gleich zwei Duellen gegen die Ruhrpott-Nachbarn auf den Herner EV. Zuerst geht es am Freitag nach Duisburg zu den Füchsen (Spielbeginn 19:30 Uhr), am Sonntag steht dann ab 18:30 Uhr das Derby gegen die Essener Moskitos in der Hannibal-Arena auf dem Programm.

Weiterlesen ...

An diesem Wochenende stehen für den Herner EV die Spieltage 31 und 32 der Oberliga Nord auf dem Plan. Am Freitag ist der HEV zu Gast bei den Hannover Scorpions (20 Uhr, hus de groot Eisarena, Mellendorf). Am Sonntag kommen die Rostock Piranhas zum „Teddy Bear Toss“ in die Hannibal-Arena an den Herner Gysenberg (18.30 Uhr).

Weiterlesen ...

Die Mannschaft auf dem Eis ist bei Fans und Zuschauern bekannt. Aber wer sind die Personen im Hintergrund? Viele helfende Hände sind notwendig um einen Spieltag beim Herner EV durchzuführen und zu gestalten, ohne die ehrenamtliche Unterstützung wäre dies so nicht möglich.

Aus diesem Grund möchten wir über die Saison hinweg immer wieder Teams vorstellen, die regelmäßig vor Ort sind und häufig im Hintergrund die Fäden ziehen.

Regie & Musik – Teams hinter der Mannschaft #7

Weiterlesen ...

Der Herner EV hat zum Start ins Jubiläumsjahr 2020 einen neuen Verteidiger verpflichtet. Niklas Heyer, der für den EC Bad Nauheim in der laufenden DEL2-Saison bereit 19 Spiele absolvierte und auch noch für die DNL-Mannschaft des Kölner EC auf dem Eis stand, unterstützt ab sofort die Abwehr der Grün-Weiß-Roten. Der 18-jährige Bielefelder erhält eine Förderlizenz und ist somit für Herne und auch weiterhin für Bad Nauheim spielberechtigt.

Weiterlesen ...