HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Zwar hat die Saison beim Herner EV bereits mit den ersten beiden Vorbereitungsspielen begonnen, aber da die Saisoneröffnung traditionell an einem Sonntag stattfindet, wird die nun am kommenden Wochenende sein. Sie steigt am Sonntag (2. September 2018) ab 12 Uhr rund um die Hannibal-Arena. Dabei wird dann auch die Nachwuchsabteilung des Herner EV eingebunden sein. Zudem gibt es natürlich auch die entsprechenden Grill- und Getränkestände. Im Zeitraum zwischen 13.30 Uhr und 14:30 Uhr wird die neu formierte Oberliga-Mannschaft der Grün-Weiß-Roten vorgestellt. Ab 16:30 Uhr steht dann das Rückspiel gegen den Kooperationspartner des HEV, den EC Bad Nauheim (DEL2), auf dem Programm. Überhaupt ist das Wochenend-Pensum für das Team von Herbert Hohenberger sehr intensiv, denn an den zwei Tagen zuvor stehen noch zwei weitere Vorbereitungsspiele gegen DNL-Mannschaften an. Dabei gibt es zuerst am Freitag ab 20 Uhr die Partie in der Hannibal-Arena gegen den anderen Kooperationspartner, den Krefelder EV. Am Samstag macht das HEV-Team dann einen Abstecher in die Domstadt nach Köln. Dort wird ab 16:30 Uhr in der Kölnarena 2 bei der DNL-Mannschaft des KEC gespielt.

Weiterlesen ...

Der neue Kapitän beim Herner EV heißt Michel Ackers. Nach dem gestrigen Abschlusstraining hat sich Trainer Herbert Hohenberger für den 26-jährigen Verteidiger entschieden. Michel geht in seine 6. Saison bei den Grün-Weiß-Roten und ist damit zusammen mit Sören Hauptig der dienstälteste Spieler beim HEV. Mit seiner Erfahrung und dem hohen Ansehen innerhalb der Mannschaft und bei den Fans ist er sicherlich ein würdiger Kapitän. Das „C“ auf dem Trikot wird er beim heutigen ersten Vorbereitungsspiel zuhause in der Hannibal-Arena gegen die Löwen Frankfurt zum ersten Mal tragen. „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen des Coaches, es ist eine große Ehre für mich. Das gesamte Kapitänsteam wird den Erfolg der Mannschaft in den Vordergrund stellen!“ Seine Stellvertreter werden Marcus Marsall, Danny Albrecht und Nils Liesegang sein.

Weiterlesen ...

Nach dem ersten offiziellen Training des Herner EV in der letzten Woche hatte Tom Schmitz zwei Wünsche für die neue Saison: Verletzungsfrei zu bleiben und mal wieder mit seinem Bruder Mike zusammen zu spielen. Der 21-jährige Verteidiger Tom und jüngere Sohn vom Krefelder DNL-Coach Elmar Schmitz kam bereits im letzten Sommer zum HEV, musste aber wegen einer langwierigen Verletzung die komplette Spielzeit pausieren. Nun steht er am Freitagabend ab 20 Uhr in der Hannibal-Arena beim 1.Vorbereitungsspiel des HEV gegen die Löwen Frankfurt (DEL2) vor seinem ersten Einsatz im Trikot der Grün-Weiß-Roten. Die Chancen, gemeinsam mit seinem Bruder auflaufen zu können, stehen ebenfalls gut.

Weiterlesen ...

„Je höher wir ansetzen desto mehr kommt sportlich dabei heraus“ meinte Jürgen Schubert, der Geschäftsführer des Herner EV am Wochenanfang. „Wir wollen uns mit starken Gegnern messen und solche Spiele sind natürlich auch für unsere Fans attraktiv.“ So beginnt der HEV dann auch sein Vorbereitungsprogramm zur Saison 2018/19 mit zwei ebenso attraktiven wie anspruchsvollen Begegnungen gegen zwei Gegner aus der DEL2. Zuerst gastieren die Löwen Frankfurt am Freitag (24. August 2018) ab 20 Uhr in der Herner Hannibal-Arena. Der Eintritt kostet einheitlich 8 € bei freier Platzwahl, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 13 Jahre sind frei. Zwei Tage später tritt das Team von Herbert Hohenberger dann um 17 Uhr beim EC Bad Nauheim im Rahmen der dortigen Saisoneröffnung im Colonel-Knight-Stadion an. Dort ist an diesem Tag der Eintritt kostenfrei.

Weiterlesen ...

Das erste Spielwochenende der neuen Saison mit den Begegnungen der Vorbereitung am Freitag zuhause gegen Frankfurt (20 Uhr) und am Sonntag in Bad Nauheim stehen kurz bevor. Zur Einstimmung gibt es ein weiteres Sommergespräch, dieses Mal mit HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert und HEV-Coach Herbert Hohenberger.

Sommergespräch Schubert/Hohenberger

Weiterlesen ...