Herner EV

Aus Herne - Für die Region

Der Halloween-Abend am Gysenberg war für den Herner EV ein voller Erfolg, denn die Duisburger Füchse gruselten sich gewaltig und wurden mit einer 1:4-Niederlage zurück an die Wedau geschickt! In der Länderspielpause können nun die Halloween-Trikots des HEV aus diesem Ruhrpott-Derby ersteigert werden. Also schnell zugreifen und auf die Originaltrikots bieten, die Erinnerung an die erfolgreiche Fuchsjagd wartet.


Die Trikotversteigerung endet am 21.11.2017 um 18:00 Uhr. Maßgeblich ist der Maileingang!

Um eine Anmeldung bei Auktionshäusern zu umgehen, haben wir uns auf folgende Vorgehensweise verständigt:

Weiterlesen ...

Vor ziemlich genau einem Jahr gab es die gleiche Konstellation, dass der Herner EV an einem Wochenende (ebenfalls nach der Länderspielpause) zuerst freitags zuhause gegen Leipzig und dann zwei Tage später sonntags auswärts in Essen spielen musste. Beide Begegnungen endeten knapp aber erfolgreich für die Gysenberger, denn sie konnten jeweils mit 2:1 gewinnen. Gegen Leipzig waren es ein früher und ein später Treffer, jeweils von Brad Snetsinger erzielt, die bei zwischenzeitlichem Ausgleich der Gäste zum Erfolg führte. Am Essener Westbahnhof (vor gut 3000 Zuschauern) kam der HEV trotz 0:1-Rückstand noch auf die Siegerstrasse. Keine Frage, beide Siege wurden hart erarbeitet, aber die Mannschaft von Frank Petrozza verdiente sich diese Erfolge durch unermüdlichen Einsatz, Kampfeswillen und Teamgeist.

Weiterlesen ...

Die kurze Pause in der Oberliga hat der Mannschaft des Herner EV gut getan. Nun geht es am Wochenende weiter mit dem zweiten Teil der Hauptrunde, die im Norden am 28. Dezember 2017 mit dem 26. Spieltag endet. Bereits zwei Tage später, am Samstag dem 30. Dezember 2017 starten dann die Meisterrunde (Plätze 1 bis 7 der Hauptrunde) bzw. die Qualifikationsrunde (Plätze 8 bis 14 der Hauptrunde). Dann wird jeweils eine Anderthalbfachrunde gespielt, d.h. jedes Team tritt bis zum 4. März 2018 neben den Hin- und Rückspielen noch je dreimal zuhause und auswärts an. Der DEB hat bereits einen Schlüssel für die „halbe“ Runde entsprechend der Abschlusstabelle der Hauptrunde erstellt.

Weiterlesen ...

Noch zwei Spiele am Wochenende, dann ist Halbzeit in der Oberliga Nord. So empfängt der Herner EV zuerst am Freitag um 20 Uhr die TecArt BlackDragons aus Erfurt am Gysenberg. Am Sonntag geht dann die Fahrt in den Harz an den Wurmberg. Um 18 Uhr muss das Team von Frank Petrozza bei den Harzer Falken in Braunlage antreten. Danach ist dann ein Wochenende Spielpause wegen des Deutschland Cups des DEB.

Weiterlesen ...

Auch am Feiertag macht die Oberliga Nord keine Pause. So empfängt der Herner EV am morgigen Dienstag ab 18:30 Uhr die Füchse Duisburg zum nächsten Heimspiel. Das Team von der Wedau rutschte nach dem Null-Punkte-Wochenende auf Platz fünf der Tabelle ab, was die Aufgabe für die Gysenberger sicherlich nicht leichter macht. So ist erneut mit einem spannenden Ruhrpott-Schlager zu rechnen.

Weiterlesen ...