HERNE MINERS

Die Kumpel vom Gysenberg

Sebastian Müller übernimmt beim HEV mehr Verantwortung!

Der Herner Eissportverein hat mit Sebastian Müller einen neuen Leiter für die Bereiche Organisation sowie Kommunikation/Sponsoring gefunden. Der Marketing-Profi, der mit dem HEV schon seit August 2020 zusammenarbeitet, ist ab sofort fest für die Herner Belange zuständig.

Die Kooperation, die vor knapp zwei Jahren durch das Zusammenwirken der Miners mit „Sport Sponsoring Müller“ begann, setzt Sebastian Müller nun als neuer Verantwortlicher für die Bereiche Organisation und Kommunikation/Sponsoring am Gysenberg fort. „Ich freue mich sehr über diese Unterstützung. Sebastian ist ein echter Profi und wird uns in allen Bereichen weiter nach vorne bringen“, ist Jürgen Schubert froh über die professionelle Hilfe.

„Im Zuge der weiteren Professionalisierung brauchen wir einen absoluten Fachmann auf diesen Sektoren. Es ist schön, dass Sebastian uns mit seinen Ideen, seiner Sichtweise und seinem Know-how unterstützt. Organisation, Sponsoring und Kommunikation werden einfach immer wichtiger und auch zeitaufwendiger“, so der HEV-Geschäftsführer weiter. 

Sebastian Müller hat in seiner Berufslaufbahn bereits viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Sportvereinen gesammelt. „Der Standort Herne hat sehr viel Potenzial. Die Leute, die für den Verein tätig sind, sind alle mit ganz viel Herzblut dabei. Ich möchte, dass wir diese Chance ergreifen und die großen vorhandenen Möglichkeiten noch mehr nutzen“, sagt er.

Die Aufgabe beim HEV wird für den erfahrenen Marketing-Profi zwar einen Mehraufwand bedeuten, doch diesen nimmt Sebastian Müller gerne auf sich: „Ich habe mich in diesen Standort verliebt. Wir können hier noch viel erreichen!“

Sebastian Mueller