HERNE MINERS

Die Kumpel vom Gysenberg

Spielausfall gegen Halle, Saisonaus für Fominych!

Hiobsbotschaften zum Wochenstart: Für Denis Fominych steht das Saisonaus fest, zudem gibt es mehrere bestätigte Corona-Fälle in der eigenen Mannschaft, so dass die Partie gegen Halle ausfällt. Mittlerweile stehen noch zwei weitere Terminänderungen im HEV-Kalender.

Denis Fominych musste die Partie am Freitagabend gegen die Rostock Piranhas im ersten Drittel bereits beenden. Nun ist auch klar, welche Verletzung sich der Stürmer zugezogen hat. Der Stürmer laboriert an einem Innenbandriss und wird mindestens sechs bis acht Wochen ausfallen, was für ihn sehr wahrscheinlich das Saisonaus bedeutet.

Derzeit gibt es im Team der Herner mehrere bestätigte Corona-Fälle. Diese Anzahl hat sich am heutigen Tag noch mal erhöht. „Wenn sich diese Dynamik weiter bestätigt, werden wir am Wochenende nicht antreten können“, sagt Danny Albrecht. Bisher abgesagt ist nur das Spiel am Dienstagabend gegen Halle, ob die Partien in Essen und Herford stattfinden können, entscheidet sich in den kommenden 48 Stunden. Da alle HEV-Akteure sowie das Umfeld des Teams dreimal geimpft sind, geht es den betroffenen Personen den Umständen entsprechend gut. Alle haben nur leichte oder gar keine Symptome. 

Für die Partie bei der EG Diez-Limburg wurde nun ein neuer Termin gefunden. Das Spiel wird am Mittwoch, 9. März, um 20 Uhr am Diezer Heckenweg nachgeholt. Das Spiel in Tilburg, das für den 4. März geplant ist, beginnt anstatt um 19 Uhr nun um 20 Uhr.

Saisonaus Fominych