HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Der Herner EV will die Siegesserie fortsetzen!

„Wir sind auf dem richtigen Weg“, sagt HEV-Coach Danny Albrecht vor den beiden Partien am Wochenende beim Herforder EV (Freitag, 20.30 Uhr) und zuhause gegen den Krefelder EV (Sonntag, 18.30 Uhr).

Nach fünf Siegen in Serie und strapaziösen Tagen über Weihnachten und den Jahreswechsel gab der HEV-Trainer seiner Mannschaft am Wochenanfang zwei Tage frei. Die Akkus sind wieder geladen, in der Trainingswoche legte Danny Albrecht besonderen Wert auf Spielsysteme und Special Teams. „Es war eine gute Woche, wir kommen wieder dahin, wo wir hinwollen. Eishockey hat halt auch viel mit System und Detailarbeit zu tun“, sagt der ehemalige Stürmer.

Am Freitagabend fahren die Herner zum HEV-Duell nach Herford. Die erste Partie gegen den Neuling konnte Ende Dezember, nach zwischenzeitlichem 2:4-Rückstand noch mit 7:4 gewonnen werden. Besonderer Augenmerk gilt auch diesmal wieder der ehemaligen Scorpions-Filiale in Reihen der Ice Dragons um Björn Bombis, Ralf Rinke und Marius Garten. Bully in der Eishalle „Im kleinen Felde“ ist erst um 20.30 Uhr.

Am Sonntagabend stellen sich dann erstmals die jungen Talente des Krefelder EV in der Hannibal-Arena vor. Die Partie in Krefeld verlor der HEV verdient mit 4:6, am Wochenende soll dafür nun Revanche genommen werden. „Wir müssen in beide Partien das Selbstvertrauen der fünf Siege in Serie mitnehmen. Zudem ist es wichtig, dass wir die Dinge umsetzen, die wir uns unter der Woche im Training erarbeitet haben", gibt der HEV-Coach die Marschroute vor.

Verteidiger Thomas Ziolkowski steht nach einer Muskelverletzung endlich wieder zur Verfügung. Valentin Pfeifer und Dominik Piskor arbeiten zwar wieder mit dem Team auf dem Eis, kommen aber am Wochenende noch nicht zum Einsatz. Nils Liesegang und Jonas Neffin kehren erst in der kommenden Woche in den Trainingsbetrieb zurück. Für Neffin wird erneut Christian Wendler in den Kader rücken.

Der Livestream zur Partie in Herford

Der Livestream zum Heimspiel gegen Krefeld