HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Niklas Heyer verlässt den Herner EV in Richtung DEL2!

Verteidiger Niklas Heyer verlässt den Herner EV mit sofortiger Wirkung und wird bereits beim heutigen Auswärtsspiel bei den EXA Icefighters Leipzig nicht mehr für Grün-Weiß-Rot auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger hat sich dem DEL2-Team der Eispiraten Crimmitschau angeschlossen.

„Niklas hat sich bei uns immer als tadelloser Sportsmann präsentiert. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Glück für das Abenteuer DEL2 und die weiteren Karriereschritte im Eishockey. Zudem natürlich auch privat alles Gute und viel Gesundheit“, sagt HEV-Coach Danny Albrecht.

Niklas Heyer kam erst im Januar 2020 mit einer Förderlizenz nach Herne und stand insgesamt 19 Mal für den Herner EV auf dem Eis. Dabei kam der gebürtige Bielefelder auf einen Treffer und drei Vorlagen.

Der HEV ist derzeit auf der Suche nach Verstärkung für die eigene Verteidigung und hofft, in der nächsten Woche Vollzug melden zu können.