HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Playoffs 2019: Eintrittspreise im Halbfinale!

Nach neun Jahren konnte der Herner EV am Dienstagabend endlich wieder in ein Oberliga Playoff-Halbfinale einziehen. Ein toller Erfolg für das Team der Grün-Weiß-Roten, der in dieser Form so nicht zu erwarten war. Vor allem wenn man bedenkt, dass Danny Albrecht mit seiner Truppe zweimal mit ganz schnellen Schritten in jeweils nur drei Spielen erst den Süddritten und dann den Südmeister ausschalten konnte und als einzige Mannschaft in den Oberliga Playoffs noch ungeschlagen ist. Deshalb waren Jubel und Freude unbeschreiblich bei Trainer-Team und Mannschaft, den Verantwortlichen und den Fans und diese Begeisterung ist immer noch nicht abgeebbt.

Dieser bisherige große sportliche Erfolg hat allerdings auch eine Kehrseite, die die Freude zwar nicht trübt, aber berücksichtigt werden muss. Bisher wurden sechs Spiele in den Playoffs bestritten, vier davon auswärts. Das bedeutet Fahrten von insgesamt 5000 Kilometern im Bus mit jeweils bis zu drei Fahrern. Damit stehen alleine diesen Fahrtkosten nur zwei Einnahmen von Heimspielen gegenüber. „Der tolle sportliche Erfolg hat damit schon seinen Preis. Wir hatten zwar vor den Playoffs gesagt, dass es keinen Zuschlag geben wird, wie es zum Beispiel andere Vereine von Beginn an gemacht haben. Aber nun sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass im Sinne der wirtschaftlichen Seriosität eine Anhebung der Eintrittspreise ab dem Halbfinale von jeweils 2 € in allen Kategorien zwingend erforderlich ist. Natürlich sind solche Maßnahmen immer unpopulär und wir haben es uns mit dieser Entscheidung auch nicht leicht gemacht. Aber durch diese Diskrepanz von doppelt so vielen Auswärtsfahrten im Vergleich zu den Heimspielen ist es unsere Pflicht, diesen wirtschaftlichen Aspekt sehr genau im Auge zu behalten, damit der HEV keinen finanziellen Schaden nimmt. Im Sinne der Transparenz wollen wir das nun frühzeitig verkünden und hoffen auf das entsprechende Verständnis der Zuschauer“ erläutert HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert.

Der Vorverkauf für das nächste Heimspiel des HEV am Sonntag, dem 14. April 2019 im Playoff-Halbfinale gegen die Tilburg Trappers beginnt in Kürze. Die einzelnen Termine lauten:

- Samstag, 06.04.2019: 12-13 Uhr Pistenbar (nur Stehplatz)
- Sonntag, 07.04.2019: 11-12 Uhr Pistenbar (nur Stehplatz)
- Sonntag, 07.04.2019: 15-17 Uhr Kasse (alle Tickets)
- Dienstag, 09.04.2019: 18-20 Uhr Fanshop (alle Tickets)
- Donnerstag, 11.04.2019: 18-20 Uhr Fanshop (alle Tickets)
- Samstag, 13.04.2019: 12-13 Uhr Pistenbar (nur Stehplatz)
- Sonntag, 14.04.2019: 11-12 Uhr Pistenbar (nur Stehplatz)
- Schubert Bodenbeläge und Battram Hockey Shop: Stehplatz Vollzahler zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

Spätestens ab Freitagmorgen werden die Tickets auch online erhältlich sein unter https://www.herner-ev.com/erste-mannschaft/tickets/online-kaufen