HERNER EV

Seit 1970 - Aus Herne - Für die Region

Vierwöchiger Try-Out-Vertrag für Jiri Fronk!

Nach dem Wechsel von Stürmer Danny Albrecht auf den Trainerposten hatte Jürgen Schubert, Geschäftsführer beim Herner EV angekündigt, dass er sich nach einem Ersatz für die frei gewordene Position umsieht. Nun ist er fündig geworden und hat den tschechischen Stürmer Jiri Fronk verpflichtet. Der 24-jährige spielte in der letzten Saison in seinem Heimatland beim AZ Havirov in der dortigen 2. Liga und bestritt in diesem Sommer das komplette Vorbereitungsprogramm beim DEL2-Verein EHC Freiburg. Auch in den ersten vier Meisterschaftsspielen wurde er bei den Wölfen eingesetzt. Danach endete sein Probevertrag. Auch beim HEV bekommt er einen vierwöchigen Try-Out-Vertrag, danach wird dann über eine mögliche Umwandlung seines Engagements in einen festen Vertrag entschieden.

Jiri Fronk spielte in den tschechischen U16-, U18- und U20-Auswahlmannschaften, bevor er danach vor vier Jahren nach Nordamerika wechselte. Dort sammelte er viel Erfahrung in den Minor Leagues AHL (American Hockey League), ECHL (Premier ‚AA' Hockey League) und USHL (United States Hockey League). Gelernt hat er da Eishockeyspielen in seinem Geburtsort Louny, eine Kleinstadt in der nordböhmischen Region Ústecký. Wenn alle Formalitäten rechtzeitig erledigt werden können, dann kann HEV-Coach Danny Albrecht ihn am Wochenende bereits einsetzen. Seine neue Mannschaft lernte Jiri Fronk beim Training am Mittwochabend kennen.

jiri fronk